Glücksgeheimnisse aus der gelben Welt

Taschenbuch: 192 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (15. April 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442220246
ISBN-13: 978-3442220243

http://www.randomhouse.de/goldmann/



JA sagen zum Leben, egal was passiert. - Das schrägste Glücksbuch aller Zeiten.

Albert Espinosa entführt uns in die „gelbe Welt“: Gelb, weil während einer Chemotherapie die Haut gelb wird. Mit dreizehn erkrankt Espinosa an Knochenkrebs und kämpft die weiteren zehn Jahre tapfer dagegen an. Mit unerschütterlicher Energie und vor allem: Humor. Als sein Bein amputiert werden muss, veranstaltet er eine Abschiedsparty für das Bein. Auch ist er überzeugt, dass eine Glücksakte viel wichtiger ist als eine Krankenakte mit Fieberkurve. Weitere wertvolle Entdeckungen, die er während seines Klinikalltags macht – zum Teil auch schräge, ungewöhnliche Einsichten anderer „Todgeweihter“ – finden sich in diesem Buch. Keine Leidensgeschichte also, sondern ein leichtfüßiger Lebensbericht mit wundervollen Glücksregeln für jeden Tag.

Ich habe noch nie ein Buch über einen krebskranken Menschen gelesen, was so herzerwärmend und positiv wie dieses ist. Der Autor beschreibt seine Verluste und wandelt diese ins positive um. Ich habe ein Bein verloren aber einen Stumpf gewonnen. Das Wort Schmerz existiert nicht, es ist eine Empfindung. In diesem Buch sind tausend kleine positiven Lebensweisheiten, die die gelbe Welt bestimmen und formen. Und jeder kann für sich selbst eine gelbe Welt erschaffen. Ich hoffe das dieses Buch sehr viele Menschen lesen. Einen herzlichen Dank an den Autor und dem Goldmann Verlag für dieses tolle Buch.